Vietnam für Abenteurer: Mekong Delta Cycling

Vietnam Urlaub: 5 Aktivitäten für Abenteurer

Beim Thema Vietnam Urlaub denken viele an touristische Sehenswürdigkeiten wie Halong Bay, Sapa und Hoi An. Aber es gibt viele weniger bekannte Sehenswürdigkeiten in Vietnam und viele schöne Orte zu erkunden. Mit ein wenig Planung und Recherche kann man den Menschenmassen entkommen und das wahre Vietnam erleben. Genieße die atemberaubende Natur des Landes und nutze sie als Kulisse für Abenteuersport und Touren abseits vom Rummel. Hier sind fünf meiner Lieblingsaktivitäten für abenteuerlustige Vietnam-Reisende:

Top 5 Aktivitäten: Vietnam Urlaub für Abenteurer

1. Entdecke abgelegene Strände auf Con Dao

Vietnam Abenteuerurlaub: Con Dao Dam Trau Strand

Ein breiter Sandstrand mit allen Annehmlichkeiten, ohne die üblichen Massen. Schön!

Vietnam hat eine gute Zahl an berühmten Stränden – Mui Ne, Nha Trang und Phu Quoc sind bekannt für ihre langen Sandstrände. Und das sind auch wirklich schöne Strände, aber ihr Ruhm bringt eine Menge Touristen mit sich. Wenn Reihen von Liegestühlen und Horden von Strandverkäufern nicht dein Ding sind, dann wirf stattdessen einen Blick auf Con Dao.

Con Dao besteht aus einer Gruppe von kleinen Inseln südöstlich vom vietnamesischen Festland, weit entfernt von den belebten Städten und Resorts für die Vietnam bekannt ist. Die Hauptinsel, Con Son, ist von malerischen Buchten umgeben, von denen die meisten immer noch menschenleer und unberührt sind. Auf dem treffend benannten Airport Beach (offiziell Dam Trau Strand) kann man in Ruhe eine frische Kokosnuss schlürfen und währenddessen kleinen Propellerflugzeuge beim Landeanflug auf den Flughafen von Con Son zusehen.

Die Insel bietet auch viele Wanderwege und ist ein vietnamesisches Top-Reiseziel für Taucher, also gibt es jede Menge zu tun, wenn du vom Strand hast.

Vietnam für Abenteurer: Con Dao Nhat Strand

Du wirst dir den Strand nur mit den Krabben teilen (von denen gibt es allerdings jede Menge!)

2. Erlebe das typische Vietnam im Mekong-Delta

Das Mekong-Delta ist die “Reisschüssel” von Vietnam und die Landwirtschaft ist ein massiver Teil der Wirtschaft der Region, was die Region zu einem bunten und schmackhaften Ort für Entdecker macht. Obst ist reichlich vorhanden, vor allem Kokosnüsse, daher ist ein Marktbesuch ein absolutes Muss für jeden Vietnam Urlaub.

Die meisten Reisenden wählen organisierte Touren von Saigon aus, aber mit ein wenig Planung kann man das Mekong-Delta leicht auf eigene Faust erkunden. Orte wie Can Tho, Vinh Long (und die nahe gelegene An Binh Insel) und Ben Tre bieten sowohl gehobene Unterkünfte direkt am Ufer des Mekongs sowie einfache ‘Home Stays’. Dies Home Stays sind eher Gästehäuser als wahre Home Stays, aber sie sind dennoch immer noch eine gute Möglichkeit, einen Einblick in das lokale Leben zu erhalten. Außerdem bieten einige von ihnen hervorragende lokale Spezialitäten an, die oft mit frischen Produkten direkt aus dem eigenen Garten zubereitet werden.

Es gibt keinen besseren Weg, das Mekong-Delta zu erkunden als auf zwei Rädern: miete dir ein Fahrrad für kürzere Strecken oder einem Roller, um größere Gebiete zu erkunden. Ben Tre ist eine wunderbare Stadt die sich als Basis eignet, um die Umgebung und die benachbarten Inseln mit dem Motorrad zu erkunden. Eine Bootstour zu einem der schwimmenden Märkte solltest du ebenfalls nicht verpassen. Can Tho und Cai Be sind die beliebtesten Orte für schwimmenden Märkte.

Vietnam: Mekong Delta Brücke

Google sagt Straße: Ein Mekong Delta Abenteuer mit Google Maps zu planen ist durchaus ein vernünftiger Plan, solange du bereit sind, diese kleine Brücke als Straße zu betrachten und sie mit dem Motorrad zu überqueren.

Mekong Delta mit dem Fahrrad

Radfahren im Mekong Delta im ortsüblichen Stil

Schwimmende Märkte im Mekong Delta

Teste deine Fähigkeiten, mit Hand und Fuß über eine Wassermelone zu verhandeln auf dem schwimmenden Markt in Cai Be

3. Probiere die Street Food Garküchen in Saigon

Viele Reisende, inklusive mir, reisen für das Essen nach Vietnam. Und es gibt keinen besseren Ort, um zu probieren was Vietnam zu bieten hat als Saigon (wie die Einheimischen Ho Chi Minh City heute noch nennen). Eine Mischung zwischen traditionellen Garküchen und Restaurants der gehobenen Klasse bedeutet, dass man nie hungrig bleibt. Auch die Lebensmittelqualität und der Geschmack sind in Saigon meiner Meinung nach durchweg besser als im Rest des Landes.

Zu den Highlights, die man probiert haben sollte, gehören für mich Bo Kho, eine Art Rindfleisch-Eintopf; ein knuspriges Banh Mi Sandwich mit allem gefüllt, was zur Hand ist; oder Com Tam Reis mit gegrillter Schweinefleisch, das vorher in Zitronengras mariniert wurde. Es gibt noch viel mehr, siehe mein Saigon Street Food Guide (momentan nur auf Englisch verfügbar) oder Legal Nomad’s viel umfassenderen Leitfaden für Saigon Food.

Wenn du mal keine Lust auf vietnamesisches Essen hast, bietet Saigon auch große Auswahl and guten Sushi-Restaurants und eines der besten Curry-Restaurants die ich kenne, Baba ‘s Kitchen.

Vietnamesisches Essen: Saigon Bo Kho

Bo Kho, die am meisten unterschätzte vietnamesische Suppe und hundertmal spannender als die berühmte Pho Bo.

Vietnamesische Küche: Gegrilltes Schweinefleisch mit frischen Kräutern

…weil alles besser ist mit einem Berg von frischen Kräutern.

Die Garküche der Lunch Lady in Saigon, Vietnam

Ein klassisches Mittagessen: Die Lunch Lady (leicht auf Google Maps zu finden) kocht jeden Tag einen riesigen Topf Suppe

4. Per Motorradtour durch das Hochland und den Ho Chi Minh Trail entlang fahren

Unsere einwöchige Motorradtour durch das zentrale Hochland Vietnams ist hoch oben auf der Liste der besten Reise-Erfahrungen, die ich je gemacht habe, und wenn du die Zeit und das Geld hast, um eine solche Reise zu machen, dann buche sie jetzt, sofort. Dalat – eine Stadt, die auch für sich einen Besuch wert ist – ist eine Drehscheibe für Vietnams Easy Riders, Gruppen von Motorrad-Reiseführer, die dich auf private Tagestouren oder längere Touren bis zu vier Wochen mitnehmen. Sie spannen dein Gepäck hinten aufs Motorrad und fahren mit dir durch die entlegensten Gebiete Vietnams, entlang des Ho-Chi-Minh-Pfads und über atemberaubende Bergpässen. Zwischendurch wird Halt gemacht um zu sehen, wie die Einheimischen Reispapier herstellen, um zu unberührten Wasserfällen zu wandern und um die lokalte Küche zu genießen.

Man kann dieses Land sicher auch auf eigene Faust entdecken, aber mit einem erfahrenen Motorrad-Guide zu fahren bedeutet, dass du dich als Sozius entspannen kannst und die Landschaft genießen kannst. Außerdem sind die Guides perfekte Übersetzer, die Interaktionen mit den Einheimischen viel einfacher machen – auf dem Land sprechen nur die wenigsten Englisch.

Elephant Falls Wasserfall bei Dalat

Entdecke die verborgene Schönheit des vietnamesischen Hochlands

Ban Xeo Vietnamesischer Pfannkuchen

Ban Xeo: knusprig gebratene, gefüllte Pfannkuchen mit Schweinefleisch, Garnelen und Gemüse in einem örtlichen Lokal, das wir alleine nie gefunden hätten

Vietnam mit dem Motorrad

Fakt: 98% der Beinahe-Unfälle während unserer Reise waren mit Tieren – darunter Kühe, Schweine, Hunde, Ziegen und die allgegenwärtigen vietnamesischen Hühner

Hai Van Pass in Vietnam mit dem Motorrad

Freiheit! Wir genießen die Aussicht vom Hai Van Bergpass, bekannt geworden durch die Jungs von Top Gear

Vietnam Easy Riders Motorradtour

Dieses Bike und unseren bewährter Chef-Easy-Rider Hung führte uns von Dalat nach Hué

5. Kite surfing in Mui Ne oder Phan Rang

Während sich Sonnenanbeter des öfteren über die starke Brise entlang der Ostküste des vietnamesischen Festlands beschweren, sorgen die starken Winde für gute Bedingungen für Kite-Surfer und Windsurfer. Mui Ne ist schon zu einer Art Mekka für Kitesurfer geworden und inzwischen gibt es am Strand viele Geschäfte, die Kites verleihen und Unterricht geben, auch für Anfänger.

Für diejenigen, die eine entspannteere Atmosphäre suchen, bietet die Gegend um Phan Rang auch einige großartige Kite-Surf Bereiche. Ninh Chu Bay Beach Club ist ein guter Ausgangsort, und wenn dir die Hotels in der Gegend nicht gefallen, lassen sie dich hier sogar ein Zelt direkt am Strand aufschlagen.

Ninh Chu Bay Beach Club in Phan Rang für Kitesurfer

Ein malerischer Strand als Basis für dein Kite-Surfen Abenteuer

Mui Ne für Kite Surfers

Und was steht auf deiner To-Do-Liste für die nächste Vietnam-Reise?